akquise-helfer.de

Digitaler Vertrieb

Es braucht 7 bis 12 Kontakte um einen Kunden zu gewinnen

Je nach Branche, Produkt und Dienstleistung ist der Weg zum Kunden unterschiedlich lang. Um 12 Kontakte zu erzielen, können Sie 12 Mal zum Telefon greifen. Mit digitalen Tools können Sie diesen Weg abkürzen. Wir zeigen Ihnen die Möglichkeiten.

90% aller Kaufempfehlungen werden im Internet nachrecherchiert

Unabhängig davon, ob es ein Akquise-Telefonat oder die Empfehlung eines Freundes ist: Rund 90% der Empfehlungen werden im B2B und B2C-Bereich online überprüft. Wir zeigen Ihnen, wo potenzielle Kunden mit Ihrem Unternehmen in Kontakt kommen und wie Sie sich digital optimal präsentieren können.

Die Website, Ihr permanenter Verkäufer

Noch aktiver als der Vertrieb, ist Ihre Website. Sie ist rund um die Uhr erreichbar. Doch nur eine gute Website repräsentiert Sie angemessen und trägt zum Vertriebserfolg bei. Neben Inhalt, Design und der Möglichkeit, mit Ihnen in Kontakt zu treten, sind technische und suchmaschinen-relevante Anforderungen zu erfüllen. Wir analysieren und optimieren Ihren Webauftritt, damit Sie digital bei Ihrer Zielgruppe ankommen.

Wissen, wo und wie Sie im Internet stattfinden

Längst entscheiden Unternehmen nicht mehr selbst, wo und wie sie in sozialen Netzwerken und Verzeichnissen vertreten sind, sondern Algorithmen. Die Folge sind automatisch generierte Profile mit unvollständigen und teilweise nicht korrekten oder veralteten Informationen. Damit verschenken Sie Potenzial bei Ihrer Kundenansprache.

Erfahren Sie, wie Sie Einfluss auf automatisch generierte Einträge nehmen und welche Vorteile die sozialen Netzwerke bieten ohne, dass Sie regelmäßig Inhalte posten.

Social Media als Vertriebstool

Vernetzen Sie sich gezielt über soziale Medien und sorgen Sie dafür, dass Sie regelmäßig bei Ihren Interessenten in der Timeline erscheinen. 

Social Media funktioniert wie eine große Datenbank: Sie können Wunschkunden identifizieren, direkt ansprechen oder Ihr gewonnenes Wissen für ein Ersttelefonat nutzen. 

Welche Power in den sozialen Netzwerken liegt, erfahren Sie in unseren Workshops.

Vorteile digitaler Datenanalyse

Digitale Aktivitäten sind messbar. Ganz gleich, ob es um Ihre Website, Newsletter, Online-Anzeigen oder Social Media Posts geht. Durch Datenanalysen wird deutlich, welche Maßnahmen, welchen Erfolg erzielt haben. So kann eine Telefonakquise-Aktion durch mehr Zugriffe auf der Website als positiv bewertet werden.

Es gilt eine Daten-Infrastruktur zu entwickeln. Viele Tools, wie zum Beispiel Google Analytics, lassen sich für die eigenen Zwecke nutzen. Wir erklären Ihnen, welche Daten Sie für Ihre Vertriebs- und Marketingaktivitäten nutzen können und helfen bei der Implementierung digitaler Messinstrumente.

Steigern Sie die Effektivität Ihres Vertriebes mit digitalen Kanälen und Tools.
Dazu gehören die sozialen Netzwerke und eine gute Vertriebssoftware.
Wir zeigen Ihnen, warum und wie digitaler Vertrieb Sie näher und schneller zum Kunden bringt.

Erfolgreiche digitale Verkaufsgespräche führen

Kundengespräche und Präsentationen in Form von Videokonferenzen sind ein wichtiges Instrument geworden.

Die Technik bedienen reicht nicht aus, um ein überzeugendes digitales Gespräch zu führen. Es gilt Ihren Expertenstatus digital zu wahren und vor der Webcam genauso souverän und präsent zu erscheinen wie in echten Begegnungen. Bisherige Präsentationen und Verhaltensweisen sollten angepasst werden, um im digitalen Dialog zu funktionieren.

In Workshops lernen Sie die Besonderheiten und Stolpersteine zu meistern. Wir machen Sie digital präsentations-sicher.

Johannes Röder blickt in Kamera